Vertriebsmitarbeiter befähigen

Das lässt sich zielführend strukturiert mit Erfolg bewerkstelligen.
 
  • Wo steht der Mitarbeiter (gilt für alle Ebenen) in der vertrieblichen Befähigung
    = IST-Analyse

  • Wohin soll er sich auf einer Zeitschiene weiterentwickelt haben?
    = SOLL-Profil

  • Was ist dafür zu tun?
    - durch ihn selbst
    - durch das Unternehmen
    - durch den Vertriebscoach

  • Mit einem von allen abgestimmten Maßnahmeplan (der im Konsens mitgetragen wird) die Befähigung weiter entwickeln.
    - das ganze Methoden-Spektrum steht zur Verfügung (Literatur / Arbeitsblätter, Schulungen, Training. Coaching, Mentoring, Reflektion, Feedback, Job-Rotation, begleitende Kundengespräche, Erfahrungsaustausch, Pilot-Projekte, … was immer nötig ist – um das Ziel zu erreichen)

  • Die Weiterentwicklung eng begleiten, auswerten und erforderlichenfalls modifizieren / anpassen.

  • Fortschritte / Ergebnisse transparent machen – nichts motiviert mehr als Erfolge.

  • Abgleich Soll-Profil – aktueller Stand.

  • Anhand der Stärken / Schwächen – Analyse den Mitarbeiter entsprechend anleiten / führen / weiterentwickeln.
PfeilSchnellkontakt
Klaus Buschmann
Peterssteinweg 10
04107 Leipzig

T0341 / 22 22 97-0
F0341 / 22 22 97-9
M 0162 / 4167289

Schreiben Sie mir!