Coaching

  • Der Hebel um Befähigung der Mitarbeiter und Ergebnisse kurzfristig zu verbessern. In der Klein-Gruppe (bis 8 Mitarbeiter) auch sehr effizient.
  • Mehr oder weniger in allen Projekten ein Schwerpunkt – KB kommt hier seine Jahrzehnte lange Erfahrung in Verbindung mit bescheinigter Umsetzung-Kompetenz zu Gute.
  • Demnächst erfolgt Coaching der Führungskräfte (mittleres Management) eines IT-Unternehmens.
    „Wie kommt man mit der Sandwich-Position zurecht – wie kann man die Anforderungen souverän erfüllen.“
  • Die Coachings finden immer in bzw. für die aktuelle Praxis des Unternehmens statt.

Management-Workshops

Das Training / die Workshops verstärken die positive Einstellung zum Veränderungsprozess, helfen bei der Bewältigung von Tagessituationen im Umgang mit Mitarbeitern und Vorgesetzten und fördern konsequent die Teamfähigkeit, unter Berücksichtigung folgender Aspekte:
 

1. Bedeutung der Grundeinstellung:

  • Zu mir selbst
  • Zu Mitarbeitern
  • Zu meiner Tätigkeit/Funktion
  • Zum unternehmerischen Denken und Handeln

2. Voraussetzungen erfolgreichen Führens:

  • Persönliche Visionen als Energiequelle
  • Selbstmotivation
  • Positive Einstellung anderen gegenüber
  • Konkrete Zielsetzungen
  • Mut zur Veränderung

3. Überzeugendes Auftreten als Führungskraft:

  • Persönliche Wirkungssteigerung
  • Grundlagen der Körpersprache
  • Reaktionen bewusst beobachten
  • Wirken nach oben
  • Motivierende Diskussionsleitung

4. Gesprächsführung – die Kunst, andere zu überzeugen:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gesetzmäßigkeiten der Gesprächsführung
  • Bewusstes Zuhören
  • Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter gezielt zu Taten veranlassen

5. Mitarbeiterinnen-/Mitarbeitergespräche:

  • Motivationsgespräche
  • Zielvereinbarungsgespräche
  • Fördergespräche
  • Kontrollgespräche
  • Kritikgespräche

6. Motivieren – aber wie?

  • Führungsgrundsätze
  • Lob und Anerkennung
  • Mitarbeiterideen – Ressourcen der Zukunft
  • Ganzheitliche Integration von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern im
    Unternehmen
  • Coaching

7. Gruppendynamische Prozesse:

  • Kreativitätstechniken
  • Resultatsorientierte Konferenzleitung
  • Die Führungskraft als Moderatorin/Moderator
  • Synergieeffekte nutzen

8. Effiziente Arbeitsgestaltung:

  • Persönlicher Aktionsplan

Verkaufs-Workshops

Das Training / die Workshops verstärken den praxisbezogenen Einsatz der persönlichen Wirkungselemente und die Methodik erfolgreichen Verkaufens, unter Berücksichtigung folgender Aspekte: folgender Aspekte:
 

1. Bedeutung der Grundeinstellung:

  • Zu mir selbst
  • Zu meinen Kunden
  • Zu meiner Tätigkeit, meinem Unternehmen
  • Zu meinen Produkten

2. Antriebskräfte für zielgerichtetes und erfolgsorientiertes Handeln:

  • Persönliche Visionen als Energiequelle
  • Selbstmotivation und Eigeninitiative
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Mut und Durchsetzungsvermögen

3. Sicherheit im Auftreten:

  • Steigerung der persönlichen Wirkung
  • Grundlagen der Rhetorik
  • Präsentations-Techniken
  • Körpersprache

4. Gesprächsführung – die Fähigkeit, andere zu überzeugen:

  • Gesetzmäßigkeiten der Gesprächsführung
  • Aktives Zuhören
  • Signale des Kunden erkennen

5. Kundengespräche:

  • Gesprächseröffnung
  • Telefongespräche
  • Preisgespräche
  • Einwandbehandlung
  • Abschlussgespräche
  • Reklamationsgespräche

6. Beziehungsmanagement:

  • Einstellung zum Kunden
  • Aufbau der persönlichen Kundenbeziehung
  • Pflege der persönlichen Kundenbeziehung

7. Effizienter Umgang mit der Zeit:

  • Tätigkeits-/Zeitanalyse
  • Selbstorganisation
  • Persönlicher Aktionsplan
PfeilSchnellkontakt
Klaus Buschmann
Peterssteinweg 10
04107 Leipzig

T0341 / 22 22 97-0
F0341 / 22 22 97-9
M 0162 / 4167289

Schreiben Sie mir!